Heraldry by Eddie Geoghegan Klicken sie hier für HEIM

Willkommen in Cavan

English       Français       Deutsch       Italiano       Español

Unterkunft      Essen/Trinken      Freizeit

Städte in Cavan
Bawnboy Cavan Town

Die Grafschaft Cavan ist eine der Grafschaften von Ulster, welche sie über die Grafschaft Leinster erreichen können. Dies ist eine der 3 Grafschaften von Ulster, die 1921 in den freien Staat aufgenommen wurden. Zuhause von mehr als 300 Seen, Cavan ist ein Paradies für Angler mit seinen längsten natürlichen Wasserwegen in Irland und England, wo der Fluss Shannon in den Bergen Cullagh in Co. Cavan entspringt. Die seichten Seen ergeben ausgezeichnete Fischermöglichkeiten mit Aalen, Rochen, Barsche etc.. Bemerkenswert durch die Drumlins (kleine, steile Hügel, welche aus Ton von Steinen bestehen, die nach dem letzten Gletscherrückzug vor mehr als 10┤000 Jahren zurückgeblieben sind), die Landschaft von Cavan ist eine von Gegensätzen bestimmte Gegend. Gegen Osten zu ist die Grenze zur Grafschaft Westmeath, wo es vor allem Graslandschaft hat und eine natürlich, gesunde Grundlage für gutes Landwirtschaftsland ist.

Cavan Stadt selbst ist ein Hauptzentrum der Grafschaft. Eine kleine Stadt, die der lokalen Bauerngemeinschaft dient. Die grosse R.C Kathedrale, gebaut in 1942, ist eine unerwartet grosse Kathedrale, die mit ihren architektonischen Merkmalen heraussticht. Neben der Kathedrale ist ein Gerichtsgebäude aus dem 19. Jahrhundert, welches im klassischen Stil gebaut wurde durch John Bowden. Auch ein Rundturm aus dem 18. Jahrhundert zeigt die Glorie von der Vergangenheit. Cavan's Antwort zu Waterford Kristall kann man im Zentrum der Stadt finden, Cavan Kristall, welches ein ernst zu nehmender Rivale von Waterford Kristall geworden ist. Man kann an geführten Touren teilnehmen, wo man die Arbeiter beim Glasblasen etc. beobachten kann. Das Cavan Folksmuseum ist ebenfalls einen Besuch wert, wo man den Lebensstil vom 17. Jahrhundert bis zum Heute besichtigen kann und ebenfalls die Sammlung von "The Pig House Collection" (Die Schweinehaussammlung), welche aus Kostümen, Küche und Haushaltswaren, sowie landwirtschaftlichen Maschinen etc. besteht, sich angucken kann.

Hinter der Stadt Cavan wird gesagt, dass man das nördliche Seengebiet betritt und 13 km nördlich von Cavan der Killykeen Waldpark. Dies ist ein 300 Hektaren grosser Park, der die Seen Oughter, die ein wunderschönes Netz an Seen bilden, umgibt. Dieser malerische Park hat viele kleine Wege und Pfade und ist eine Attraktion für viele Angler, die jährlich wieder hierher zurückkehren.

"Come back, Paddy Reilly to Ballyjamesduff "(Komm zurück nach Ballyjamesduff, Paddy Reilly), falls sie ein grosser Fan von dem Liedermacher Percy French sind, werden sie diese ersten Worte des Liedes, wo der Reisende auf der Suche nach Ballyjamesduff, dem kleinen Paradies, ist und die Anleitungen erhält nach "links zu gehen bei der Brücke von Finea und anzuhalten, wenn halbwegs bei Cootehill". Es gibt viele kleine, wunderschöne Städtchen und Dörfer in der Grafschaft Cavan und Ballyjamesduff und Cootehill sind keine Ausnahmen. Im Herzen der Grafschaft Cavan ist Cootehill, zwischen waldigen Hügeln liegt diese wunderschöne Fischerstadt mit seinen alten Läden und weiten Strassen. In der Nähe befindet sich auf der Hügelspitze Bellamont Forest, eine der erlesensten Villen Irlands. Diese Villa, datiert 1728, beinhaltet Räume mit ausgezeichnetem Dekor auf den Decken und wunderschöner Einteilung der Räume selbst. Ab und zu geöffnet für Besichtigung, diese perfekt proportionierte Villa ist nun ein Privathaus.

Südöstlich von Cootehill auf dem Weg nach Shercock kommen sie an uralten Gräbern von den Giganten Cohaw vorbei, die besonderes Interesse in denen interessiert an Folklore und Legenden erweckt. Shercock selbst ist ein berühmtes Angelzentrum wie auch Bailieborough, welches sich mehr im Süden befindet, sowie Ballyboy nordöstlich und Carrickmacross 10 Meilen östlich von Shercock. An die Grenze der irischen Seite geschmiegt, ist Belturbet, ein anderes hübsches Dorf, das sich neben dem Fluss Erne nistet. Ístlich von Cavan gegen Sligo zu befindet sich Killeshandra, ein liebliches Dorf, das von Wäldern und Wasser umgeben ist. Killeshandra ist der Gastgeber der irischen Meisterschaft von Powerbootsrennen in der ersten Woche im Juni. Ein grossartiges Wochenende für Wassersportsfanatiker, sei es Surfer oder Wasserskifahrer.

So falls sie fischen oder durch die Parklandschaft wandern oder gar ein paar Wassersportarten ausprobieren wollen, dann ist die Grafschaft Cavan bereit sie zu empfangen.


Nachbargrafschaften
Fermanagh | Leitrim | Longford | Meath | Monaghan | Westmeath
Heim | Kommentare & Anfragen | Oben